top of page
  • AutorenbildAlexa

Verkaufe Produkte für Metaverse!

Du suchst noch nach einer gewinnbringenden Geschäftsidee? Ich hab da was für dich! Werde zum digitalen Produkt Designer!


Nicht viele Leute haben das nötige Kleingeld, um eine echte Gucci- oder Louis Vuitton-Handtasche über Ihre Schulter legen zu können. Doch jetzt zahlen viele Kunden sogar tausende Euro dafür, das nie zu können! Luxusmarken haben das Metaverse für sich entdeckt – und werden damit reich.



Wer sich im realen Leben keine Designer-Handtaschen leisten kann, der geht auch in der virtuellen Welt leer aus. Luxusmarken wie Gucci, Hermès und Karl Lagerfeld haben das Metaverse für sich entdeckt und verkaufen dort Kleidung, Schuhe, Handtaschen und Accessoires zu astronomischen Preisen - die auch bezahlt werden.



Die Plattform "The Dematerialised" war eine der Ersten, die mit dem Verkauf digitaler Mode startete. Im Dezember 2020 bot sie einen virtuellen Silber-Pullover für 121 Euro an, der innerhalb von drei Stunden ausverkauft war. Das niederländische Modelabel "The Fabricant" verkaufte das bisher teuerste virtuelle Kleidungsstück für 9000 Euro - ebenfalls ein Verkaufsschlager und… ebenfalls ausverkauft!



Was die Käufer erwerben sind keine physischen Produkte, sondern Non-Fungible Tokens (NFTs). Diese digitalen Zertifikate auf Basis der Blockchain-Technologie sollen die Einzigartigkeit der virtuellen Modeartikel garantieren.





Man kann die Datei zwar kopieren, sind aber nicht Besitzer des Zertifikats. Ähnlich wie bei Sammelbildchen früher: Du konntest diese ja auch in den Drucker legen und kopieren, allerdings warst du auf dem Schulhof dann nicht wirklich der Checker!



So erschaffen Luxusmarken durch digitalen Exklusivität einen neuen Markt und verdienen mit virtueller Mode fast genauso viel wie im realen Geschäft. Die Nachfrage scheint trotz der immateriellen Produkte ungebrochen.



Im Folgenden habe ich dir einige Handelsplattformen für NFTs aufgeführt.


OpenSea ist eine der größten und bekanntesten NFT-Marktplätze. Hier können

Künstler ihre NFTs hochladen und verkaufen, während Käufer eine breite Auswahl an

digitalen Assets haben.


Rarible ist eine dezentralisierte NFT -Plattform, auf der Künstler ihre eigenen NFTs erstellen, verkaufen und sogar ihre eigenen Marken- Token erstellen können.


SuperRare ist eine Plattform, die sich auf digitale Kunstwerke spezialisiert hat. Hier

können Künstler einzigartige und limitierte Editionen ihrer Werke verkaufen.


Foundation ist eine NFT -Plattform, die sich auf kreative Werke konzentriert, darunter digitale Kunst, Musik und interaktive Projekte. Sie betonen die Kuratierung und haben ein Bewerbungsverfahren für Künstler.


NBA Top Shot ist eine Plattform, auf der Fans digitale Sammelkarten von NBA- Spielmomenten kaufen, verkaufen und tauschen können. Es hat sich zu einer beliebten Plattform für den Handel mit Sport-NFTs entwickelt.


Mintable ist eine Plattform, auf der Benutzer NFTs erstellen, verkaufen und kaufen können. Es bietet Tools zur Erstellung von NFTs ohne Programmierkenntnisse.



Comments


bottom of page